Online-Shop für lokales Online-Marketing

Ein Online-Shop ist, neben deiner modernen Website, dein wichtigstes Aushängeschild im Internet. In deinem Webshop kannst du deine Produkte und Dienstleistungen online anbieten und verkaufen. Durch gezielte lokale Online-Marketing-Kampagnen werden potentielle Kunden zudem auf dein stationäres Geschäft oder Unternehmen aufmerksam.


Mit Hilfe deines Online-Shops kannst du lokale Kooperationen und Partnerschaften eingehen. Ihr könnt euch gegenseitig empfehlen und somit gemeinsam mehr Umsatz machen. Durch sinnvolle Kooperationen profitieren auch eure Kunden.


Das Internet hat das Kundenverhalten stark verändert. Nur noch 4 % der Kunden informieren sich rein offline über angebotene Produkte und Dienstleistungen. Der Großteil der Kunden benutzen Suchmaschinen zur Produktrecherche. Laut Google Consumerbarometer kaufen 33 % der Kunden nach einer Online-Produktsuche die Waren dann im stationären Handel.


Der Einstieg in den Online-Handel mit einem eigenen Online-Shop ist heutzutage viel leichter als gedacht. Starte auch du deine lokale Online-Marketing-Strategie mit einem Online-Shop und erweitere deine Verkaufskanäle.

In diesem Ratgeber über Online-Shops erhältst du einen Leiftaden, der dir einen Einstieg in den Online-Handel mit eigenem Webshop ermöglicht.    

Was ist ein Online-Shop?


Damit du einen elektronischen Handel (Internethandel / E-Commerce) betreiben kannst,  benötigst du einen Online-Shop. 


Ein Online-Shop, oft auch Webshop oder E-Shop genannt, ist eine Plattform auf dem Händler ihre Produkte online anbieten und verkaufen können. Damit ist ein Online-Shop für den lokalen Händler die virtuelle Vergrößerung seines Schaufensters oder Ladens.


Die Besucher deines Webshops können die im Online-Shop angebotenen Produkte vergleichen und direkt bestellen. Die Zahlung wird vom Shopsystem abgewickelt. Durch den Händler wird die Ware verschickt oder der Kunden kommt zur Abholung in den stationären Laden.


Im Ladengeschäft kannst du dann zusätzliche Produkte und weiteren Service anbieten.

Warum sollte ich einen Online-Shop einrichten?


In einem Webshop kannst du deine Ware einem viel breiteren Publikum präsentieren. Und gleichzeitig auf dein lokales Geschäft aufmerksam machen.


Der Anteil der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren, die im Internet einkaufen lag bereits im Jahr 2016 bei knapp 70 %. Die Tendenz ist weiter steigend. Auch verändert sich das Nutzerverhalten stark. Oftmals wird online nach Produkten und Dienstleistungen gesucht und dann offline, sprich im Laden, gekauft.


Auch wenn deine Kunden nicht in deinem Online-Shop direkt kaufen, können sie sich in deinem Webshop über dein Angebot informieren.


Du kannst mit einem Online-Shop deine lokalen Onlinemarketing-Aktionen messen und sehen, welche Produkte sich erfolgreich verkaufen. Anpassungen in deinem Online-Shop sind leichter umzusetzen, als eine aufwändige Renovierung deines stationären Geschäfts.

Ein Webshop ist ideal um Kooperationen und Parterschaften mit lokalen Unternehmen einzugehen.

Ernst Läuger, der Präsident des Handelsverbands Bayern, gibt seine Einschätzung der neuen Möglichkeiten, den die Digitalisierung dem Handel bietet.


Neben dem auf die Zielgruppe abgestimmten und mobil optimierten Webauftritt nach außen, spielt die gesamte Digitalisierung im Unternehmen eine entscheidene Rolle um regional erfolgreich zu sein.


Bei den lokalen Online-Marketing-Aktionen beschränken wir uns nicht nur auf Google Ads, sondern bieten ein ganzheitliches Konzept.


Schreib uns einfach eine Nachricht!

Ist ein Online-Shop für mich geeignet?


Ein Online-Shop hat viele Vorteile:


  • Aufbau weiterer Vertriebskanäle (Multi-Kanal-Handel)
  • neuer Kanal der Kundenkommunikation
  • Neukundengewinnung
  • Erhöhung des Umsatzes
  • Positiven Einfluss auf das Image
  • Steigerung der Effizienz durch Prozessautomatisierung


Ein Online-Shop ist auch mit viel Arbeit verbunden. Zu Beginn des Online-Handels wird die Ersteinrichtung des Shops (Produktbilder, Produkttexte, Produktdetails, Anlage der Kategorien, usw.) sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.


Wenn der Online-Shop läuft, müssen regelmäßig Rechnungen geschrieben und die Ware verschickt werden. Zudem wird Ware wieder zurückgeschickt. Oder nicht bezahlt. Dein Online-Shop muss die rechtlichen Vorgaben erfüllen und  sollte kein Potential für Abmahnungen bieten. 


Dein Online-Shop sollte ständig optimiert und die lokalen Online-Marketing-Kampagnen angepasst werden.


Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten sollten digitale Werkzeuge zur Lagerhaltung und Buchhaltung eingesetzt werden. Viele Prozesse lassen sich automatisieren.


Wenn dich die anfängliche Mehrarbeit und die organisatorische Dauerbelastung nicht davon abhält einen Online-Shop zu starten, steht dir der Weg zum erfolgreichen Internethändler offen. Gerne helfen wir dir bei der Umsetzung!

Wie kann ein Online-Shop mein lokales Onlinemarketing unterstützen?


Laut Google Trendbarometer gibt es einige Punkte, die Kunden bei der Entscheidung für ein lokales Unternehmen in Betracht ziehen. Mit einem Webshop kannst du genau auf diese Punke eingehen und Antworten liefern.


Folgende 6 Punkte beeinflussen die Kundenentscheidungen für ein regionales Unternehmen:


  • Wert
  • Nähe
  • Qualität
  • Verfügbarkeit
  • Vergangene Erfahrungen
  • Preis


Für den Kunden ist der Wert und die Nähe des Produkts am Wichtigsten, erst dann entscheidet die Qualität, die Verfügbarkeit und die vergangenen Erfahrungen über einen Kauf. Erst an letzter Stelle kommt mit 21 % der Preis.


In einer auf deine Zielgruppe abgestimmten lokalen Online-Marketing-Kampagne kann ein Webshop gut integriert werden. So lassen sich Verkäufe z. B. direkt in den sozialen Netzwerken erzielen.


Durch Kooperationen & Partnerschaften mit Webshop- und Websitebetreibern können sinnvolle, regionale Partnerschaften eingegangen werden.


Die lokalen Online-Marketing-Aktionen und die Verkäufe im Online-Shop lassen sich genaustens analysieren und stetig verbessern.

Was benötige ich für einen Online-Shop?


Generell solltest du offen für eine Webshop-Lösung sein. Ein Webshop kann deine Umsätze enorm steigern, bedeutet aber auch zusätzliche Arbeit.


Deine Produkte sollten möglichst leicht zu versenden sein. Einsteigern empfehle ich unbedingt keine Lebensmittel zu versenden. Zudem solltest du dich über die rechtlichen Vorgaben informieren und ggf. eine Mitgliedschaft beim Händlerbund in Erwägung ziehen.


Wenn du deine Ware in einem eigenen Online-Shop präsentieren möchtest, benötigst du ein Shop-System. Das Shop-System ist die Software, welche die Grundlage für deinen Webshop liefert.


Hast du dich für ein Shop-System entschieden, benötigst du noch die Rechtstexte für deinen Online-Shop, professionelle Produktbilder und Texte, Konten bei den Zahlungsanbietern und Software für Lager- und Buchhaltung. Ein Gütesiegel, wie z. B. von Trusted Shops schafft Vertrauen.

Was kostet ein Online-Shop?


Die Frage nach den Kosten für einen Webshop lassen sich leider nicht pauschal beantworten. Es hängt vielfach von deinen Ansprüchen und dem Funktionsumfang der Online-Shop-Software ab.


Grundsätzlich kannst du zwischen einmaligen Kosten, für z. B. Design und Ersteinrichtung des Online-Shops sowie laufenden (monatlichen) Kosten für Software-Lizenzen, Wartung und Optimierung des Webshops unterscheiden.


Neben den direkten Kosten für das Webshop-System solltest du auch ein Budget für das lokale Online-Marketing und zusätzlicher organisatorischer Software einplanen.

Wie richte ich einen Online-Shop für mein lokales Online-Marketing ein?


In Deutschland stehen zahlreiche Online-Shop-Systeme zur Auswahl. Bei der Auswahl des passenden Shop-Systems für deinen Webshop solltest du folgende Punkte beachten:


  • Aufwand bei der Einrichtung
  • Anpassbarkeit des Shop-Designs
  • Integrationsfähigkeit von bestehender Software
  • Einfache Administration
  • Zukunftssicherheit des Shop-Systems
  • Rentabilität (Anschaffungskosten & fortlaufende Kosten für z. B. Wartung, Updates etc.)


Einige Shop-Systeme stellen wir dir in diesem Ratgeber vor. Du kannst dich frei entscheiden:



Möchtest du dich voll auf dein Kerngeschäft konzentrieren? Dann gib die Einrichtung deines Online-Shops an an eine erfahrene Internetagentur ab. Du erhältst dann einen modernen, auf deine Zielgruppe zugeschnittenen und mobil optimierten E-Shop von Stratmann Digital. Gerne unterstützen wir dich bei der Umsetzung deines Webshops und der lokalen Online-Marketing-Strategie.

Wie richte ich einen Online-Shop mit WooCommerce ein?


Wenn du dich bei der Erstellung deiner Website für WordPress entschieden hast, ist WooCommerce voraussichtlich deine erste Wahl bei deinem Webshop. WooCommerce ist das meistgenutze Online-Handel-Plug-in (zusätzliche Software) für WordPress.


Mit WooCommerce kannst du deine WordPress-Website um einen Online-Shop erweitern. Das WooCommerce-Shop-System ist Open-Source, d. h. es ist quelloffen für Entwickler und daher gut anpassbar. Wenn du über Basis-Programmierkenntnisse verfügst, kannst du einige Änderungen an WooCommerce eigenständig vornehmen. Ich empfehle dir bei der Einrichtung von WooCommerce professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.


Die Basisversion von WooCommerce ist kostenfrei. Und auch einige zusätzlich benötigte Software zur Erweiterung von WooCommerce ist kostenfrei. Häufig fallen für Premium-Design-Vorlagen und professionellen Plug-ins zusätzliche Kosten an. Diese häufig erst später auftauchenden Kosten sollten bei der Entscheidung für das Webshop-System einkalkuliert werden.

WooCommerce ist eine kostenlose Open Source Software zur Einrichtung eines Online-Shops. Ein Webshop mit WooCommerce lässt sich, mit Hilfe von Entwicklern, individuell den Bedürfnissen anpassen.


Durch zusätzliche Plug-ins lässt sich WooCommerce gut in bereits bestehende Software-Systeme integrieren.


Auch wenn WooCommerce in der Grundversion kostenfrei ist, können Kosten für eigene Entwicklungen, kostenpflichtige Design-Vorlagen und zusätzlicher Software entstehen.


Schwierige Entscheidung? Sprich uns einfach an!

Wie richte ich einen Online-Shop mit Ecwid ein?


Gerade für Einsteiger in den Online-Handel ist das Shop-System von Ecwid gedacht. Mit Hilfe eines virtuellen Einrichtungsassistenten richtest du deinen Webshop mit Ecwid in wenigen Schritten selber ein.


Bei der Einrichtung deines Ecwid-Ladens werden alle nötigen Schritte, wie Produktangaben, rechtliche Eingaben, Designauswahl und Versand- und Zahlungsoptionen der Reihe nach bearbeitet. Dann ist dein eigener Online-Shop bereit für die ersten Verkäufe!


Ein großer Vorteil von Ecwid ist, dass du das Webshop-System sehr leicht in bereits bestehende Websites einbinden kannst. Das Shop-Design passt sich deiner Website an!


Du kannst mit Ecwid auch direkt in den sozialen Netzwerken, wie Facebook & Instagram deine Waren zum Verkauf anbieten. Über die Ecwid-App hast du jederzeit einen Einblick über deine Verkäufe.

Mit Ecwid hast du alles, um erfolgreich online zu handeln. Mit wenigen Schritten ist dein Online-Shop eingerichtet!


Wenn du deine regionalen Produkte international verkaufen möchtest, bietet dir Ecwid über 40 globale Zahlungsanbieter an.


Die Shopsoftware von Ecwid ist ständig auf dem neuesten Stand. Dir stehen 4 verschiedene Preispakete zur Auswahl. Von der kostenfreien Variante zum Einstieg, bis zum Profi-Online-Shop. 


Welches ist das richtige Ecwid-Paket für dich? Wir helfen gerne bei der Entscheidung!

Wie richte ich einen Online-Shop mit Jimdo.de ein?


Mit dem Website-Baukastensystem von Jimdo.de aus Hamburg erstellst du auch ohne Programmierkenntnisse einen Online-Shop für dein lokales Unternehmen. Mit nur wenigen Schritten richtest du mit Jimdo deinen professionellen Webshop ein. Jimdo ist ein einfacher Weg um einen modernen Online-Shop zu eröffnen.


Präsentiere deine Produkte auch mobil deiner Zielgruppe. In nur wenigen Schritten ist dein perfekter Webshop eingerichtet. Wähle dein Design aus, lade Produktfotos hoch, ergänze die Produkttexte und veröffentliche deinen Webshop. Schon kannst du mit deinem Online-Shop von Jimdo.de sofort online verkaufen.


Die Webshops sehen übersichtlich aus und sind klar strukturiert. Auch sind die Online-Shops von Jimdo Suchmaschinen-freundlich.

Jimdo.de bietet dir und deinem Unternehmen einen einfachen Einstieg in den Online-Handel. Mache deine regionalen Produkte im Internet bekannter.


Durch gezielte lokale Online-Marketing-Aktionen werden die Kunden auch auf dein stationäres Geschäft aufmerksam.


Verwalte deine Bestelltung im Webshop von unterwegs. Verschiedene Zahlungsmethoden und eine sichere Zahlungsabwicklung führen zu zufriedenen Kunden.


Wenn du Unterstützung bei der Einrichtung deines Jimdo.de-Webshops benötigst, meld dich einfach bei uns.

Wie richte ich einen Online-Shop mit Wix.com ein?


Auch mit dem Website-Baukasten von Wix.com kannst du in nur wenigen Schritten selber einen modernen Webshop für dein lokales Online-Marketing einrichten.


Zu Beginn wählst du deine Design-Vorlage für den Online-Shop.  Egal ob du Schuhe, Möbel oder Spielzeug verkaufst, Wix hat die passende Shopvorlage für dich. Keine passende Vorlage dabei? Dann kannst du deinen Webshop auch völlig selbst gestalten.


Sobald du eine Designvorlage für den Shop gewählt hast, kannst du die Website individuell gestalten. Du kannst Farben, Bilder, Schriftarten und vieles mehr, deinen Vorstellungen anpassen. Jetzt kannst du deine Produkte hinzufügen.


In der Shopverwaltung kannst du alle benötigten Einstellungen für deinen erfolgreichen Wix-Online-Shop vornehmen.

Mit dem Shopsystem von Wix erstellst du mit wenigen Klicks einen vollwertigen Online-Shop. Mit dem Webshop können deine Kunden jederzeit und überall auf deine Produkte zugreifen.


Durch gezielte lokale Online-Marketing-Kampagnen machst du deinen Online- & Offline-Shop sichtbar.


Mit der Wix-E-Commerce-Lösung lassen sich viele Prozesse automatisieren.


Auch bei der Erstellung deines Wix.com-Online-Shops unterstützen wir dich gerne. 

Konzentrier dich auf dein Geschäft und melde dich einfach!

Wie erstelle ich meinen Online-Shop mit Shopify?


Shopify ist ein Cloud-Shopsystem für ambitionierte Online-Händler. Es bietet dir alle nötigen Funktionen um erfolgreich online zu handeln. Du kannst mit Shopify online in deinem eigenen Shop, in sozialen Netzwerken und im Ladengeschäft verkaufen.


Shopify verwaltet dabei alle Aspekte des E-Commerce. Um den Online-Shop mit Shopify aufzubauen benötigst du keine Programmierkenntnisse. Wähle einfach aus hunderten Designs das passende für deinen Webshop aus.


Deine Kunden können die Produkte von jedem mobilen Gerät aus ansehen und kaufen. Mit Shopify POS kannst du deine Ware direkt im Laden verkaufen. Die Abwicklung läuft über Shopify.


Es ist kinderleicht weitere Vertriebskanäle, wie Facebook und den Facebook Messenger hinzuzufügen. In deinem Inventar wird eine unbegrenzte Anzahl an Produkte verwaltet. Mit den Versand- und Zahlungsoptionen bestimmst du, wohin du lieferst. Oder du lässt die Ware bei dir im stationären Laden abholen und steigerst somit deine regionale Sichtbarkeit.

Online zu verkaufen, war nie einfacher, schneller und skalierbarer als mit einer E-Commerce-Webseite von Shopify. Erstelle mit Shopify einen beeindruckenden Webshop.


Shopify bietet dir alles, was du benötigst, um einen rechtssicheren Online-Shop zu erstellen. Einige Vorlagen sind vom Händlerbund vorzertifziert. 


Die Shops von Shopify sind für die DSGVO optmiert.


Gerne sind wir bei der Erstellung deines Shopify-Online-Shops behilflich.


Gemeinsam machen wir dich lokal erfolgreich!

Wie erstelle ich meinen Online-Shop mit VersaCommerce?


Mit einem Online-Shop-System von VersaCommerce aus Hannover verkaufst du kinderleicht deine Produkte online und in deinem Laden. VersaCommerce ist die E-Commerce-Lösung für Händler. Mit VersaCommerce steuerst du alles aus einer zentralen Plattform.


Nur aus der VersaCommerce Plattform heraus bedienst du ganz einfach alle deine Verkaufskanäle. Steigere deinen Umsatz im Ladengeschäft, im Online-Shop, auf Facebook oder Online-Marktplätzen.


Bewirb deine Produkte direkt mit Google-Anzeigen. Erreiche neue Kunden auf Partner-Webseiten oder kommuniziere mit bestehenden Kunden via Newsletter und Whatsapp. VersaCommerce bietet eine gute Grundlage für lokales Onlinemarketing.


Erstelle ganz einfach deinen eigenen Online-Shop und nutze über 700 Designvorlagen für die Individualisierung. Deine Produkte sind dank VersaCommerce perfekt auf allen Geräten inszeniert, bei Bedarf auch mehrsprachig. Zudem sind alle gängigen Zahlungs- und Versandarten sind bereits integriert.

Für dein Ladengeschäft ist bei VersaCommerce ein flexibles Kassensystem direkt integriert.


Online reservieren und im Laden abholen wird zum Kinderspiel. 


Integriere deine bestehenden Social-Media-Kanäle und verkaufe deine Produkte direkt an deine Fans und Follower.


Mit einem Klick können deine geteilten Produkte direkt bestellt und über den sicheren VersaCommerce-Checkout einfach und schnell bezahlt werden. 


Wir sind VersaCommerce-Partner und helfen gerne bei der Umsetzung des Webshops!

Wie lasse ich meinen Online-Shop durch die Webagentur Stratmann Digital aus Dortmund erstellen?


Es gibt hunderte von Webshop-Systeme allein in Deutschland. Wir unterstützen dich bereits bei der Entscheidungsfindung für ein Online-Shop-System!


Gemeinsam klären wir deine Ziele mit dem Online-Shop und fassen deine Erwartungen und Ansprüche an ein Shop-System zusammen. Anhand deiner Vorgaben wählen wir zusammen das passende Shop-System für dich aus.


Um den Webshop in Abstimmung mit dir zu gestalten, erhalten wir einen Zugang zum Online-Shop. Dann richten wir deinen Wunsch-Shop für dich ein und stellen ihn dir anschließend schlüsselfertig zur Verfügung.


Wenn gewünscht arbeiten wir eine gemeinsame lokale Online-Marketing-Strategie für deinen professionellen Webshop aus. Schreib uns einfach eine Anfrage! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Wie mache ich meinen Online-Shop rechtssicher?


Gerade das Betreiben eines Online-Shops bietet häufig eine Angriffsfläche für Abmahnungen von Wettbewerbern. Es müssen einige grundsätzliche Angaben auf den Seiten des Online-Shops aufgeführt werden. Die Angaben sollten immer auf dem neuesten Stand sein.


Unsere Checkliste für rechtssichere Online-Shops gibt einen Überblick über die häufigsten Abmahnquellen. Folgende Punkte sollten regelmäßig auf ihre rechtliche Aktualität geprüft werden:


  • Impressum
  • Datenschutzerklärung
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Verbraucherinformationen
  • Preisangaben
  • Besondere Vorschriften / Kennzeichnungspflichten
  • Werbung / Marketingaktionen
  • Newsletter


Da sich die Rechtssprechung bezüglich Online-Shops ständig verändert, ist die Gefahr einer Abmahnung groß.


Um die Bedrohung einer Abmahnung zu verringern, empfehlen wir ein Paket beim Händlerbund abzuschließen oder das Gütesiegel von Trusted Shops um einen Abmahnschutz mit Haftung zu erweitern.

Es besteht keine gesetzliche Verpflichtung zur Angabe von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) im Online-Shop. Warum die Angabe von AGB aber durchaus Sinn macht, zeigt das Video vom Händlerbund.


Der Händlerbund erstellt und aktualisiert deine Rechtstexte für deinen Online-Shop.


Welches Paket vom Händlerbund zu dir passt und welche Vorteile ein Gütesiegel von Trusted Shops bringt, können wir gerne gemeinsam besprechen. 


Schreib uns einfach eine Nachricht.

Welche Zahlungsoptionen biete ich in meinen Online-Shop?


Je mehr Alternativen zur Zahlung du deinen Kunden im Online-Shop bietest, umso mehr steigt die Anzahl der abgeschlossenen Käufe. Auch wenn sich ein Kunden für dich als Online-Händler und zu einem Kauf bei dir entschieden hat, so kann es dennoch zum Kaufabruch kommen, wenn die bevorzugte Zahlungsoption von dir nicht angeboten wird.


Schon bereits auf der Online-Shop-Startseite solltest du auf alle angebotenen Zahlungsoptionen hinweisen.


Eine Checkliste der möglichen Zahlungsoptionen:


  • Rechnung
  • Vorkasse
  • Papiergebundene Überweisung
  • Nachnahme
  • Kreditkarten (z. B. VISA, Mastercard, American Express)
  • Mobile-Payment (z. B. PayPal, Google Pay, Apple Pay, Samsung Pay)
  • Online-Überweisung (z. B. giropay, Sofortüberweisung, iDeal, paydirekt)
  • Elekronische Lastschrift mittels SEPA-Verfahren
  • Ratenkauf
  • Prepaid-Verfahren mit Guthabenkarte 
  • Cyberwallet (z. B. Masterpass, paysafecard, PayPal)
  • Bitcoin


Bei den Kunden ist die Zahlung per Rechnung die beliebteste Zahlungsoption, danach folgen die Online-Überweisungen, Kreditkartenzahlungen und die Zahlung per Nachnahme.


Einige Zahlungsoptionen sind mit Nachteilen für dich als Online-Händler, wie Zahlungsausfall, Betrug etc. verbunden. 

Bei manchen Zahlungsoptionen fallen zusätzliche Transaktionsgebühren an.


Gerne beraten wir dich, welche Zahlungsoptionen du in deinem Online-Shop deinen Kunden zur Verfügung stellen solltest. 

Mit der mobilen Kassenlösung von iZettle kannst du als lokaler Unternehmer (Einzelhändler, Gastronomie, Dienstleistungen) überall Zahlungen annehmen.


Einfach iZettle Kartenleser dazu bestellen und schon kannst du unterwegs und im Laden Kartenzahlungen akzeptieren.


Es gibt keine Einrichtungsgebühr und keine Vertragsbindung.


Jetzt Kartenleser von iZettle bestellen. Ideal für dein lokales Geschäft.

Welche Versandoptionen biete ich in meinem Online-Shop an?


Wie auch bei den Zahlungsoptionen gilt, je mehr Versandoptionen du anbietest, umso höher ist die Kaufwahrscheinlichkeit deiner Kunden.


Bei der Auswahl deines Shopsystems solltest du darauf achten, dass der Versand möglichst automatisiert stattfinden kann. Eine Anbindung der gängigen Versanddienstleister sollte möglich sein. Und dein Shopsystem sollte dir die Möglichkeit bieten auch komplexe Versandregeln zu definieren.


Wenn dein Online-Geschäft wächst, ist gegebefalls eine Schnittstellen-Anbindung an Fulfillment-Dienstleister nötig. Ein Fulfillment-Dienstleister erledigt den gesamten Prozess der Auftragsabwicklung im E-Commerce für dich. Bei Bedarf stelle ich gerne den Kontakt zu regionalen und spezialisierten Fulfillment-Dienstleistern her.


Eine besondere Versandoption im Hinblick auf das lokale Online-Marketing bietet die Abholung und Reservierung der Ware in deinem Geschäft. Wenn die Online-Kunden zu dir in den Laden kommen, kannst du dein volles Servicepotential ausschöpfen und weitere Produkte empfehlen.

Bei der Cloud-Online-Shop-Lösung von VersaCommerce kann dein Kunde bequem die gewünschte Ware im Ladenlokal reservieren.


Wenn dein Kunde die reservierten Artikel bei dir im Laden abholt und bezahlt, kannst du deinem Kunden den vollen Service deines Geschäfts bieten.


VersaCommerce verfügt über ein eigenes Kassensystem, welches mit externen Kartenlesern, z. B. von iZettle erweitert werden kann.


Sprich uns zur Einrichtung einfach an!

Wie kann ich über mehrere Kanäle meine Produkte online verkaufen?


Einige Webshops ermöglichen den Verkauf deiner Ware über mehrere Kanäle, sogenanntes Multi-Channel-E-Commerce. Dabei kannst du deine Artikel über unterschiedliche Vertriebskanäle anbieten und in der Online-Shop-Software werden die Verkaufsdaten synchronisiert. Leerverkäufe, sprich Verkäufe ohne Lagerbestand, sind somit (fast) ausgeschlossen.


Oftmals sind die Verkaufsmöglichkeiten über mehrere Marktplätze nur in den Premiumpaketen der Shopsoftware enthalten oder die Auswahl der Marktplätze ist stark eingeschränkt.


Ecwid bietet beispielsweise den parallelen Verkauf im eigenen Online-Shop, auf Facebook & Instagram, bei Google Shopping, bei Marktplätzen wie Amazon, Ebay & Co. und bei dir im Laden an. Eine Anbindung an die Marktplätze ist ab dem Business-Paket möglich, zudem fallen zusätzliche Gebühren für die Anbindung an.


Auch bei Shopify kannst du neben dem Online-Shop, deine Produkte im Laden, im Facebook Store, bei Instagram und Pinterest sowie im Facebook Messenger anbieten. Auch eine Anbindung an Amazon ist möglich.


Mit VersaCommerce kannst du deine Produkte auf zahlreichen Vertriebskanälen verkaufen. Im eigenen Online-Shop, auf beliebigen Partner-Websites und in deinem lokalen Geschäft. Ein Verkauf deiner Ware in den sozialen Netzwerken ist kinderleicht möglich: Verkaufe über Facebook, Instagram, Twitter, WhatsApp und den Facebook Messenger! VersaCommerce hat eine direkte Schnittstelle zu Amazon für dich.

Du willst deine Produkte auf zusätzlichen, interessanten Vertriebskanälen anbieten? Und gleichzeitig ein Warenwirtschaftssystem mit deinem Online-Shop verbinden?


Dann empfehle ich dir als Komplettlösung für Multichannel-Händler Billbee. Jetzt 30 Tage kostenlos Billbee testen!


Billbee ist die intuitive Software zur Auftragsabwicklung, Warenwirtschaft und Automatisierung für kleine & mittlere Unternehmen.


Wir verknüpfen gerne deinen Online-Shop mit Billbee. Schreib uns einfach eine Nachricht!

Wie kann ich mit Kooperationen und Partnerschaften mein lokales Online-Marketing unterstützen?


Besonders beim lokalen Online-Marketing sind Kooperationen und Parterschaften zur gemeinsamen Kundenansprache sinnvoll. Vielfach sind auch für Kunden vorheilhafte, regionale Marketing-Kooperationen möglich.


Ein paar Beispiele für passende Partnerschaften:


  • Die Hundeschule bietet Produkte vom lokalen Hundezubehör-Geschäft auf seiner Website an. Der Ladenbesitzer empfiehlt die Hundeschule.
  • Ein Reisebüro verweist auf das Sonnenbrillenangebot eines Optiker-Partners. Der Optiker wiederum schlägt auf seiner Website den Gang ins Reisebüro vor.
  • Der Sneaker-Shop verbündet sich mit dem trendigen Klamotten-Laden in der Innenstadt. Beide empfehlen sich gegenseitig auf ihren Webauftritten.


Durch den Einsatz von Webshops lassen sich die lokalen Kooperationen auch messen und gegebenfalls vergüten. Online-Shop-Systeme, wie Ecwid, Shopify und VersaCommerce bieten "Kaufboxen" an. Mit diesen Kaufboxen lassen sich eigene Produkte auch auf anderen Websites einbinden. Der Verkauf kann der anderen Website zugeordnet werden. Der Kaufprozess findet auf der eigenen Shop-Plattform statt.


Bei lokalen Partnerschaften profitieren alle Beteiligten. Die Geschäfte erhalten neue Kunden, der Umsatz steigt und die Kunden sind durch Komplementär-Angebote noch zufriedener.

Mit Affiliate-Marketing kannst du deine Reichweite nicht nur lokal erhöhen. Affiliates machen Werbung für deine Produkte und werden (prozentual) an dem Umsatz beteiligt.


Beim Affiliate-Marketing ergänzen sich oftmals die beworbenen Artikel.


Mit der Online-Shopssoftware von VersaCommerce kannst du dein Affiliate Marketing schnell einrichten. Starte deinen Webshop mit VersaCommerce.


Wir richten gerne deinen Online-Shop ein!

Wie setze ich Gütesiegel für meinen Online-Shop ein?


Das Vertrauen der Kunden beim Online-Handel zu gewinnen ist enorm wichtig um erfolgreich Online- und Offline zu handeln. Letzendlich entscheidet der Kunden, bei welchem Online-Shop er oder sie bestellt. 


Bei der Entscheidung spielt sicherlich der Preis eine Rolle, ebenso wie die Lieferzeiten und die Versandkosten. Doch wie gut der Service im Problemfall ist, ob die Daten sicher sind und ob der Online-Shop insgesamt verlässlich und seriös ist – das kann der Kunde vor dem Einkauf nur schwer einschätzen.


Der Kunde orientiert sich bei der Auswahl des Online-Shops an verlässlichen Gütesiegeln und ehrlichen Bewertungen von anderen Kunden.

Damit auch du in deinem Online-Shop das vertrauensvolle Gütesiegel von Trusted Shops präsentieren darfst, wird dein Shop umfassend auf Einhaltung der Trusted Shops Qualitätsrichtlinien überprüft.


Neben rechtlichen Vorgaben, wird dein Service-Angebot gecheckt.


Wenn du das Trusted Shops Gütesiegel und die Bewertungen in deinem Online-Shop nutzen möchtest, dann findest du hier das passende Paket.


Gerne beraten wir dich bei der Auswahl!

Lass uns gemeinsam das Internet verbessern!

Wir erstellen professionelle Websites,
helfen bei der Einrichtung von Webshops und unterstützen dich beim Kundenservice mit Webchat.

Kontaktperson für deine Online-Präsenz